Der Anfang von….

Er musste zweimal blinzeln bevor er seine durch das Sonnenlicht geblendeten Augen öffnen konnte. Das Licht fiel durch den Rolladenschlitz auf der Südseite seines Zimmers herein und traf seine noch schläfrigen Augen wie ein Blitz. Das Erste was er bemerkte war ein stechender Schmerz in der hinteren Schädelgegend. Er versuchte sogleich sich an die letzte Nacht zu erinnern. Nichts. Sein Kopf war eine leere Hülle aus Cellophan.

Weiterlesen

Rupazwici-Burger

Burger sind so eine Sache. Wenn man mal die Nase voll hat von McDonalds und Co., dann muss man entweder selber ran, oder man wohnt in Berlin.

burger

Als dieses Rezept entstand, war ich natürlich noch nicht in Berlin und deshalb legte ich selbst Hand an. Ein Dankeschön für die super Idee mit dem Rucola und dem Parmesan geht an Hatari in Hamburg. Das Rezept reicht für 4 große Burger. Ru = Rucola, Pa = Parmesan, Ci = Ciabatta, Zwi = (Röst)-Zwiebeln.

Weiterlesen

Gedanken zur Nachrichtenflut

Am letzten Wochenende sah ich in einer Gesprächsrunde im Fernsehen den Auftritt von Rolf Dobelli, der für Die Zeit und die FAZ die wöchentliche Kolumne „Klarer Denken“ verfasst. Abgesehen davon, dass mich seine Ausführungen bzgl. der von ihm entdeckten Denkfehler, die angeblich jeder Mensch begeht, nicht weiter interessierten, stieß er mich während der Sendung dennoch auf einen Sachverhalt, der mich zum Nachdenken anregte.

Weiterlesen

Chili con Carne

Ja hier ist es nun endlich: Mein Chili con Carne Rezept. Nach langen Jahren der Forschung und Entwicklung nun endlich auch für euch verfügbar. Würde ich etwas von Omas Geheimrezepten halten, hätte ich es wohl für mich behalten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aber das wäre ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. ;) Inspiriert hat mich zunächst das Chili con Carne Rezept von Tim Mälzer (erstes Kochbuch, rot). Der einzige Kniff, der daraus aber noch übrig geblieben ist, ist die Schokolade. Vor zwei Jahren entdeckte ich ein Rezept im Hot-Pain Chiliforum und durch die Kombination und Veränderung beider Rezepte, ist mein Chili letztendlich entstanden. Das Liquid Smoke bekommt man im Internet z.B. bei amazon. Und hier das Rezept:  Weiterlesen

Kabeljau in Polenta-Panade mit Harissa-Bratkartoffeln und Joghurt-Knoblauch-Dip

Es war Freitag und was gibt es Freitags? Richtig, Fisch! Da der Fisch ausnahmsweise mal aus der Truhe kam, dachte ich mir: panier‘ ihn doch.

kabel

Der Blick ins Regal zeigte aber, dass ich kein Paniermehl mehr hatte. Also erinnerte ich mich an den guten alten Tim Mälzer, bei dem ich irgendwann mal im TV eine Panade mit Polentagrieß und Joghurt gesehen hatte. Als ich damals ein Hähnchenbrustfilet (gefüllt mit Merguezbrät) paniert habe, blieb noch etwas vom Polentagrieß übrig – zum Glück.

Weiterlesen

Ofenkartoffeln mit frischem Gemüse, Feta und geräuchertem Tofu

Normalerweise mache ich ja immer genaue Angaben über die Mengen in meinen Rezepten. Dieses Mal nicht, denn dieses Gericht ist sehr flexibel und bei mir auch nur nach Gefühl entstanden – ok, Jenny und Jens haben mich inspiriert ;).

ofentkartoffeln

Man kann es mit den verschiedensten Gemüsesorten zubereiten und anstelle des Tofus passt auch wunderbar Fisch oder Hühnchen dazu.

Lasst eurer Phantasie also freien Lauf. Weiterlesen

Samstagspasta

Samstagspasta

Die Kräutersoße hab ich in einer abgewandelten Version bei “Mälzer Kocht” (ARD) gesehen. Mit den Resten des Kühlschrankinhaltes ist dieses Gericht entstanden. Das Schöne ist, dass die Soße durch das Ei wunderbar an der Pasta kleben bleibt. Ein schönes Stück Fisch könnte ich mir auch sehr gut dazu vorstellen.

Weiterlesen

Wie Microsoft den Karren aus dem Dreck ziehen könnte

Warum Mircosoft, bzw. Windows enttäuscht, hat Jürgen Vielmeier von neuerdings.com heute Morgen ausführlich dargestellt. Ich möchte in diesem Artikel seine Gedanken aufgreifen und zunächst das Dilemma, in dem sich Microsoft befindet, näher betrachten. Im Anschluss daran entwickle ich eine Strategie für Microsoft, mit deren Hilfe sich der Karren möglicherweise doch noch aus dem Dreck ziehen ließe. Weiterlesen